Haigerloch

 

Fliederstädtchen, Felsenstädtchen, barockes Kleinod und "Wiege der Atomforschung": Viele Namen hat man Haigerloch schon gegeben. Sie spiegeln die vielen Facetten der 11.000 Einwohner-Stadt im Eyachtal.
Mehr darüber erfahren Sie auf
www.haigerloch.de

 

Atomkeller-Museum

Schweres Wasser statt kühles Bier, - Haigerloch schreibt Wissenschaftsgeschichte: Wegen der Bombardierung Berlins verlegten die Kernphysiker um Professor Heisenberg und Professor von Weizsäcker ihren Versuchsreaktor 1944 ins ferne Haigerloch. Versteckt und sicher im Muschelkalk des schmalen Eyachtals, geschützt durch mächtige Felsen, kommt die Kettenreaktion im Uranreaktor in Gang.