Blumberg
Sauschwänzlebahn

Unbedingt sehenswert ist die Sauschwänzlebahn. Sie wurde 1890 zur Umfahrung der neutralen Schweiz aus politischen Gründen gebaut und schlängelt sich von Blumberg ins Wutachtal. Der Höhenunterschied zwischen Weizen und Blumberg beträgt 231 m. Dieser wird durch viele Kehren über Viadukte und ein 360 Grad Kehrtunnel überwunden. Heute befährt eine Museumsbahn im Dampfbetrieb die Strecke. Ein Museum gibt Einblicke in den Bau der Bahn und ausgewählte Gegenstände, die lange Jahrzehnte zum "funktionierenden Alltag" einer Bahnstrecke gehörten.
Für Wanderer empfielt es sich Hin- oder Rückweg über den Eisenbahnwanderweg oder Eisenbahlehrpfad zu absolvieren. Der Weg führt durch eine herrlich Landschaft vorbei an den Viadukten und Tunnels der Sauschwänzlebahn. www.sauschwaenzlebahn.de